Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Klimawandel-Online-Workshop
Details :  zen-garland.de   ( englisch ) 

Der Klimawandel ist eindeutig die größte Herausforderung der Menschheit . Die Dringlichkeit, darauf zu reagieren, damit eine leb-bare Erde uns und den nachfolgenden Generationen erhalten bleibt, muss nicht mehr diskutiert werden. Wir sind die letzte Generation, die das noch beeinflussen kann. Men rechnet damit, dass wir weltweit die Klimaerwärmung von 1,5 ° C 2030 erreichen werden und damit die sogenannten Kipp-Prozesse der Natur in Gang

gesetzt werden könnten, was einer nicht umkehrbaren menschlichen Katastrophe gleich käme. Die gute Nachricht ist, dass wir durch strikte Verhaltensänderung in Gesellschaft-Politik und Industrie diese Prozess noch beeinflussen können. Also eine Klimaneutralität bis 2035. Da setzt dieses wichtige Workshop an.

Da weder Politik, Industrie noch Gesellschaft das Problem frühzeitig erkannt haben, gibt es jetzt keine Zeit mehr, weiter darüber nachzudenken. Hier zählt nur noch das Handeln. Und hier ist jeder einzelne gefragt, Das muss richtig und schnell verstanden werden.

Sensei Okami beschäftigt sich seit langem mit dem Thema : Klimawandel und erkannte, dass die Klimakrise eine psychologische Krise ist, sonst wären wir nicht in dieser drängenden Situation.  

Es dreht sich um das Gleichgewicht zwischen Erde und unseren Handlungen. 

Mit diesem interaktiven 6-Stunden-Workshop ist es gelungen die Teilnehmer über die tiefen Bewusstwerdung der Klimadaten und Prognosen  (die den Meisten wohl bekannt, aber eben nicht tief bewusst sind ) -die scheinbare Machtlosigkeit in das fruchtbare mitfühlende Handeln zu kommen, vorbei an allen Verdrängungs-Techniken unseres Ego, ohne die Verantwortung auf wen auch immer zu verschieben. Okami führt wertvolle Gedanken von Richard Stiegler weiter in der Anwendung von Okami's InnerDialog Prozesses (BigMind&Zen Focusing), um Menschen aus der Machtlosigkeit und Verdrängung heraus in die strikte mitfühlende Tatkraft zu führen, um letztlich ein globales Klimabewusstsein zu fördern und anzustossen.  Und das Klimabewusstsein ist weltweit schon in Bewegung, das ist eine gute Nachricht.

Beispielsweise hat unsere Muttergemeinschaft Zen Garland in den USA nach der Teilnahme an diesem  Klima-Workshop das Jahr 2022 zum ECO ACTIONS Jahr ausgerufen 

Unten lesen Sie einige Rezensionen von Teilnehmern aus den USA und Deutschland, die Ihnen eine zur Informationen dienen können.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Das Workshop findet Online ( ZOOM ) zweisprachig, deutsch/englisch, statt und wird von Sara Khafaff direkt übersetzt.

Gebühr : 80€ pro Person. Bitte melden Sie sich frühzeitig an auf  Kontakt/Buchung.

 

 

Einige Teilnehmer - Rezensionen
Klimawandel-Workshop deutsch/englisch

thank you for this valuable and well presented workshop yesterday. ...... 
I especially resonated with the perspective of Big Heart rigorous

compassion where appropriate action flows out of the compassionate
felt sense held in the body.  Thank you for guiding us in this process.

I look forward to future workshops on this extremely important topic.
Susan Kijin. USA

 

I'm appreciating the conversations coming out after Okami's workshop.
Reading about the Syrian communities responding to the German people
in crisis is the coop-action so needed in this world as well as an ongoing
discussion on the climate.

Thank you Okami.

Roshi Ma. USA

 

Hi, Okami,
 You presented a wonderful workshop to us today. Very well designed and
good processes.

We will try to stir up more interest among ZGO
members. Unfortunately, we are a very small group.

Hopefully you will develop a large audience there in Germany. You have done so much work
on this. I am very proud of you, your passion and commitment to Zen
and our environmental apocalypse.  

Paul Genki Kahn USA

 

Vielen Dank für diesen Workshop zu dem Thema , was uns Menschheit am meisten unter den Nägeln brennt .

Neben schon Bekanntem habe ich viel Neues erfahren , es wurde noch deutlicher , wie notwendig es ist , jetzt alles zu tun , was möglich ist , um das Allerschlimmste zu verhindern .

Dein Big Mind Ansatz , das Gefühl von Ohnmacht angesichts der drohenden Katastrophe in einen neuen Zusammenhang zu bringen , war für mich sehr berührend .
Es hat mich beeindruckt , wie kompetent , ruhig und authentisch ihr beiden , du und Sara diesen Workshop präsentiert habt und sehe den Fortsetzungen erwartungsvoll entgegen .

K.vA. Deutschland

 

 

So it may have been just the 6 of us in the workshop yesterday (it's
summer holidays after all:-) but in fact we are legion of those who
let rigorous compassion do its job. I choose to never forget that.
"Your workshop has been so inspiring that I'm now even more occupied with our permaculture here and doing some renovation work to be able to work in this place / with this place as full as possible. Wonderful!"
Gorin, Polska